Kapelle der amerikanischen Streitkräfte in Grafenwöhr

Ingenieurbüro Bodensteiner & Partner GbR

In Grafenwöhr beginnt in Kürze der Bau einer Militärkirche für die dort stationierten amerikanischen Streitkräfte. Sie soll Anhängern der verschiedensten Glaubensrichtungen einen Ort zur Ausübung ihrer Religionen bieten. Der Entwurf stammt vom Büro Brückner & Brückner Architekten GmbH aus Würzburg. Mit der Tragwerksplanung wurde unser Kunde Ingenieurbüro Bodensteiner & Partner GbR aus Weiden beauftragt.

Projektbeschreibung

Der Kirchenkomplex ist in zwei Gebäudebereiche unterteilt: Der Hauptkirchenschiffbereich mit Gottesdienst- und Veranstaltungsbereich zum einen und diesen hufeisenförmig umschließende Nebenbereiche für Verwaltung, Klassenräume und Technik zum anderen. Diese Bereiche sind durch einen dazwischenliegenden Gang (Circulation) mit Glasdach an das Hauptkirchenschiff angebunden. Am nördlich gelegenen Turm ragt das Hauptkirchenschiff frei heraus. Der Hauptkirchenschiffbereich kann durch mobile Trennwände in zwei unabhängig voneinander nutzbare Veranstaltungsräume geteilt werden.

Die Kirche wird im Wesentlichen in monolithischer Ortbetonbauweise erstellt. Das geschwungene Hauptkirchenschiff wird durch verschieden geformte Stahlbetongewölbeschotten überspannt, welche sich im Bauzustand und im Endzustand mittels Aussteifungsstahlrohren im Firstbereich abstützen und eine Raumwirkung ähnlich gotischer Kathedralen erzeugen. Die Schottenhöhe steigt in ihrer Höhe zum Turm hin an. Der pfeilförmige Kirchturm wird ebenfalls in Stahlbetonbauweise bis auf eine Höhe von ca. 37,70 m erstellt. Die oberste Kirchturmspitze (+50,85m) wird als Hohlkastenprofil erstellt und mittels eines Stahlbetonköchers mit dem Kirchturm verbunden. Die geschwungene Dachform wird mittels polygonal angeordneten Einfeldpfetten nachgebildet, welche sich auf die unterschiedlich geneigten Stahlbetonschotten ablasten. Im Bereich der hinteren Technikzentrale bildet das Dachtragwerk eine Spannbetonhohlkörperdecke. Zur Modellierung der Dachform wird hier die Pfettenlage auf Distanzhölzern eingesetzt. Im Turmbereich dreht sich die Holzpfettenrichtung. Diese lasten sich dann auf die Außenwand, auf geschwungen geformte Stahlbetonfertigteilriegel und auf die Firstwand im Baptisterium ab. Die Dachform des Hauptkirchenschiffs wird in seiner Form bis in die Turmspitze hineingezogen. Zur Erfassung realistischer Windlasten bei der Bauwerksgeometrie und Bauwerkshöhe wurden Windkanaluntersuchungen durchgeführt.

Die möglichst kostengünstige Umsetzung der anspruchsvollen Architektur unter Berücksichtigung deutscher und amerikanischer Vorschriften war für die Tragwerksplanung ausschlaggebend. Alle Pläne wurden aus dem Allplan 3D-Modell generiert.

 

Case Study Bodensteiner Brueckner Brueckner Visualisierung
Case Study Bodensteiner Perspektive

©IB Bodensteiner & Partner GbR
©Animation: 3D Betrieb GmbH

 

Case Study Bodensteiner Stangl

© Foto: Bildschön Fotografie

Case Study Bodensteiner Logo

Über das Ingenieurbüro

Das Ingenieurbüro Bodensteiner und Partner GbR hat seit der Gründung 1961 bereits 3.980 Objekte ausgeführt und kann somit auf ein umfassendes Erfahrungsspektrum in nahezu allen gängigen Bauarten zurückgreifen. Die Geschäftsführung teilen sich Gründersohn Arne Bodensteiner, Gerd Zuleger und Christian Stangl. Das Büro ist spezialisiert auf die Tragwerksplanung für den Bereich Hoch- und Tiefbau mit sämtlichen Leistungsphasen, inkl. bauphysikalischer Sonderleistungen.

Mehr Infos unter www.ibp-statik.de

Downloads und Links

Support AnyDesk Zugang

Auf Anforderung unseres Supports klicken Sie bitte hier um Anydesk zu öffnen

Download

Systemvoraussetzungen

Lesen Sie die Systemvoraussetzungen für die Allplan CAD Software und erfahren Sie, ob Ihr Rechner fit ist für die neue Allplanversion.

Download

Grafikkarten Empfehlungen

Sie suchen nach einer neuen Grafikkarte, die Allplan getestet und empfohlen ist? Hier finden Sie Ihre individuelle Lösung.

Download

Plotter Empfehlungen

Auf der Suche nach einem Großformatdrucker, der mit Allplan kompatibel ist? Hier finden Sie Ihre individuelle Lösung.

Download

Allplan Connect

Allplan Connect ist das internationale Serviceportal für Allplan Anwender. Technischer Support, Download-Bibliotheken, Anwenderforum, E-Learning und weiterer Premium Content erwarten Sie!

Download

Allplan Serviceplus

Als Serviceplus Kunde haben Sie viele Vorteile: Sie arbeiten stets mit der aktuellsten Allplan Version und haben Zugang zum kompetenten Allplan Anwendersupport.

Download

Allplan Exchange

Das neue digitale Planmanagement Allplan Exchange ermöglicht es alle in Allplan erzeugten Pläne in verschiedenen Ausgabeformaten zu speichern, zu archivieren und über den Webservice an andere Projektbeteiligte zu versenden.

Download

Testversion Allplan 2022

Testen Sie kostenlos die aktuelle Version von Allplan!

Download

Testversion Bluebeam Revu 20

Testen Sie die aktuelle Version 30 Tage lang kostenlos!

Download

Download Mikogo

Für unsere Online-Schulungen verwenden wir das Meeting-Tool Mikogo. Laden Sie sich hier das Programm kostenfrei herunter. Den Zugangslink bekommen Sie von unseren Trainern vorab zugesendet.

Download

Download Teamviewer

Auf Anforderung unseres Supports klicken Sie bitte hier um den Teamviewer zu öffnen

Download

Ihr Kontakt zu uns

cs concept GmbH Oberpfalz

Prüfeninger Schloßstraße 2a
93051 Regensburg

Tel: 0941 92049-0
Fax: 0941 92049-50
info@cs-concept.de


cs concept GmbH Oberbayern

Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Tel: 089 1792634-88
Fax: 089 1792634-85
info@cs-concept.de


cs concept GmbH Allgäu/Schwaben

Fuggerstraße 6
87463 Dietmannsried

Tel: 08374 93095-0
Fax: 08374 93095-20
info@cs-concept.de

 

cs concept GmbH Franken

Zeltnerstr. 3
90443 Nürnberg

Tel: 0911 14885-617
Fax: 0911 14885-266
info@cs-concept.de


cs concept GmbH Niederbayern

Wessenhof 6
94491 Hengersberg

Tel: 09901 9025449 
Fax: 0941 92049-50
 info@cs-concept.de


FRAGEN ZU VERANSTALTUNGEN

Ihre Fragen zu unseren Veranstaltungen beantworten wir Ihnen gerne persönlich!

Telefon: 0941 92049-0